Tanzverbot von Gründonnerstag bis Karsamstag

15.4.2019 Kempten im Allgäu. An den Feiertagen vor Ostern soll der ernste Charakter gewahrt werden. Deswegen sind am Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag, vom 18. bis 20. April, öffentliche Tanzveranstaltungen und alle anderen der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen verboten.

Am Karfreitag sind zusätzlich Sportveranstaltungen und in Räumen mit Schankbetrieb musikalische Darbietungen jeder Art verboten.

Das Rechts- und Standesamt der Stadt Kempten weist darauf hin, dass diese Schutzbestimmungen des Bayerischen Feiertagsgesetzes am Karfreitag und Karsamstag jeweils von Mitternacht zu Mitternacht gelten.

Am Gründonnerstag beginnt der Schutz des stillen Tages um 2 Uhr.