Eisheilige 2014

12.4.2014. Pfiffige Gärtner wissen es: Auch wenn die Temperaturen bereits im April fast sommerliche Werte erreichten, stehen noch die Eisheiligen bevor. Zwischen dem 11. und 15. Mai 2014 heißt es in Sachen Frost auf Überaschungen gefasst zu sein.

Fostempfindliche Balkonplanzen, die bereits den Frühling geniessen, sollten dann ggf. wieder im Haus nächtigen.
Auf jeden Fall sollte man zu den Eisheiligen den Wetterbericht im Auge behalten.

Eure Pflanzen werden es euch danken.

Hättet ihr’s gewusst?

Die Eishiligen, die jedes Jahr auf die selben Tage fallen, haben ihren Namen von den Heiligen:

Mamertus am 11. Mai
Pankratius am 12. Mai
Servatius am 13. Mai
Bonifatius am 14. Mai
Sophie am 15. Mai