“Das Supertalent” 10.10.2014: “Light Balance” im Finale!

“Das Supertalent” 10.10.2014: “Light Balance” im Finale!

11.10.2014. Die dritte Show von „Das Supertalent“, die RTL ausnahmsweise am Freitagabend zeigte, sahen durchschnittlich 4,67 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (16,6 % MA). Der Marktanteil bei den 14 – bis 59-Jährigen Zuschauern betrug hervorragende 21,8 Prozent (3,42 Millionen) und behauptete sich so gegen die Konkurrenz. Zum Vergleich: Sat.1, „The Voice of Germany“: 19,3 %; ZDF, „Die Chefin“: 11 %; ProSieben, „Krieg der Welten“: 8,6 %.

Bruce Darnell krümmte sich vor Lachen, als die beiden Kanadier Yohann (26) und Raphael (24) ihre Handtuch-Jonglage-Nummer zeigten, bei der sie versuchten ihre Nacktheit zu verdecken. Und auch die anderen Jurymitglieder Lena Gercke, Guido M. Kretschmer und Dieter Bohlen fanden es sehr lustig. Zur Belohnung gab es vier Mal ein Ja von der Jury. Die Gruppe „Light Balance“ aus der Ukraine zeigte wie perfekt Licht und Tanz ein Duo bilden können. Die Jury war so begeistert, dass sie alle gemeinsam den Goldenen Buzzer drückten. Damit stehen sie im Finale. Die beiden Geschwister Enrico und Pasquale überzeugten die Jury mit ihrer Version von „O Sole Mio“. Doch nicht jedes Talent bekam lobende Worte von der Jury. Zu Sängerin Desirée meinte Dieter Bohlen: „Deine Stimme klingt wie ein besoffenes Kamel“.

Mit einem Tagesmarktanteil von 16 Prozent bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag RTL am Samstag vor Sat.1 (12,6 %), ProSieben (8,3 %) und dem ZDF (8,1 %).

Fans finden alle Infos und Videoclips zu „Das Supertalent“, der Jury, Teilnehmern und exklusive Backstage-Storys wieder im großen Special bei www.RTL.de. Die komplette Sendung ist im Anschluss sieben Tage kostenlos bei www.RTLNOW.de abrufbar. Videoclips gibt es auch bei www.Clipfish.de. Mit der Second Screen App RTL INSIDE erhalten Zuschauer live zur TV-Ausstrahlung TV-parallele Hintergrundinformationen zur Show und integrierte Austauschmöglichkeiten über soziale Netzwerke.