4.5.2014 – Unfall auf B12 Höhe Hirschzell

4.5.2014. Nach Zeugenaussage geriet der Fahrer eines Pkw aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommendem Klein-Lkw zusammen.

Der Klein-Lkw wurde durch die Wucht des Aufpralls in den Graben geschleudert.
Der Fahrer im Pkw erlitt tödliche Verletzungen.

Fahrer und Beifahrerin im Lkw konnten geborgen werden, sie sind beide schwerst verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Die Fahrbahn bleibt voraussichtlich bis gegen Mittag gesperrt. Der Verkehr auf der B 12 wird zum einen in Altdorf, die Gegenrichtung am Verteiler Kaufbeuren abgeleitet.

Weitere Angaben sind derzeit noch nicht möglich.

Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Schwaben Süd-West