25.4.2014 – Unfall bei Burlafingen

25.4.2014 Burlafingen/Neu-Ulm. Mit schweren Verletzungen musste heute ein Autofahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sich sein Fahrzeug überschlagen hatte.

Etwa 500 Meter nach dem Ortsteil Burlafingen kam das Auto des Mannes aus dem Landkreis Neu-Ulm um kurz nach 8 Uhr aus noch nicht bekannter Ursache in einer leichten Linkskurve nacht rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich, und stieß dann frontal gegen einen neben der Fahrbahn befindlichen Baum.

Der 23-Jährige musste von der alarmierten Feuerwehr mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem stark beschädigten Auto befreit und mit schweren Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Das Fahrzeug des Mannes musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Straße ist zwischenzeitlich wieder für den Verkehr freigegeben.

(PP Schwaben Süd/West, 10.15 Uhr, ce)