18.9.2014 – Brand in Wald

19.9.2014 Wald. Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass gestern am späten Nachmittag in Wald nichts Schlimmeres passiert ist.

Beim Vorbeifahren bemerkte er Rauch aus einem gemauerten Stadel. In diesem stand ein Rasenmähertraktor in Flammen. Die Feuerwehren aus Wald und den umgrenzenden Gemeinden waren mit ca. 80 Floriansjüngern im Einsatz und brachten den Brand sehr schnell unter Kontrolle.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geriet ein ebenfalls in dem Gebäude gelagertes Heu in Brand. Ein Familienangehöriger hatte zuvor mit einem Rasenmähertraktor die Wiese gemäht und vermutlich durch das noch betriebsbedingt heiße Fahrzeug wurde das trockene Heu entzündet. Auch ein ebenfalls im Stadel abgestellter Traktor wurde beschädigt.

Der Sachschaden wird auf insgesamt mindestens 10.000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand. Die Polizei Marktoberdorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

(PI Marktoberdorf)