18.10.2014 – Füssen: Unfall auf der Lechtalbrücke

19.10.2014 Füssen/Ostallgäu. Am Samstagmittag befuhr eine 37-jährige Dame aus dem Landkreis Lichtenfels mit ihrem Pkw die B16 von Füssen kommen in Richtung Schwangau.

Auf der Lechtalbrücke staute sich verkehrsbedingt der vor ihr fahrende Verkehr.

Die Pkw-Führerin erkannte dies zu spät und fuhr dem vor ihr stehenden Pkw auf. Durch den Zusammenstoß wurde die 76-jährige Beifahrerin des stehenden PKWs leicht verletzt.

Sie klagte über Nackenschmerzen und begab sich darauf in ärztliche Behandlung. Der Pkw der Unfallverursacherin war aufgrund des massiven Frontschadens nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Der stehende Pkw war weiter fahrbereit. Es entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.

(PI Füssen)