16.4.2014 – Unfall in Sonthofen

17.4.2014 Sonthofen. Gleich zweimal krachte es gestern gegen 14.00 und 18.00 Uhr im Stadtbereich von Sonthofen.

Beim ersten Unfall fuhr eine 53-jährige Fahrerin auf der B308, kurz vor Rieden, aufgrund Unachtsamkeit auf ein vor ihr fahrendes Fahrzeug auf.

Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin im ersten Fahrzeug leicht verletzt.

Am späten Nachmittag kam es zu einem weiteren Auffahrunfall an der Ampelanlage Grünten- Jahnstraße. Dort war ein 25-jähriger Kradfahrer offensichtlich zu schnell an die wartende Pkw-Schlange aufgefahren, unterschätzte den Abstand und konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen.

Durch den Aufprall stürzte er selber und verletzte sich am Sprunggelenk des linken Fußes. Andere Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt. Der Kradfahrer wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden in beiden Fällen wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

(PI Sonthofen)