Vienna City Marathon 2014 – Die Gewinner

13.4.2014 Wien (OTS). Gerade liefen die letzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 31. Vienna City Marathon in den Zieleinlauf am Wiener Heldenplatz ein.

Mehr Menschen als je zuvor haben sich für das Event angemeldet, nämlich 42.078 Läufer aus 127 Nationen. Eine erste allgemeine Bilanz kann nun gezogen werden. “Wir sind zufrieden, dass auch der heurige Vienna City Marathon gut verlaufen ist. Tausende Menschen haben heute ihr Bestes gegeben und gezeigt, dass Laufsport eine unverwechselbare Form der Völkerverbindung ist. Die Verbindung von Sport und Kultur haben eine stimmungsvolle Inszenierung ergeben”, so der Veranstalter Wolfgang Konrad.

Gefeierte Sieger beim VCM 2014

Erstplatzierter ist Getu Feleke (ETH) mit der Streckenrekordzeit von 2:05:41 Std.,
gefolgt von Alfred Kering (KEN) und Philip Kimutai-Sanga (KEN).

Bei den Damen machte Anna Hahner (GER) das Rennen, Zweitplazierte ist Caroline Chepkwony (KEN) vor Marta Lema (ETH).

Das Veranstaltungswochenende stand im Zeichen des Mottos “Alles Walzer”. Die Teilnehmer und Besucher erlebten neben den Laufbewerben ein umfangreiches Rahmenprogramm. Walzer Show-Acts an den Tagen vor dem Lauf, der “Donauwalzer” zum Start auf der Reichsbrücke und ein Walzer Marathon beim Stadtpark direkt an der Laufstrecke haben für besondere Stimmung gesorgt. Der Sieger Feleke erholte sich im Anschluss bei einer Massage im Grand Spa des Grand Hotel Wien, welches dem VCM als Partner Hotel mit 170 Zimmern und mehreren Meetingräumen zur Verfügung stand.