Unterallgäuer Wanderherbst 2014

Freitag, 3. Oktober 2014 bis Sonntag, 12. Oktober 2014

15.9.2014. Natur genießen, unbekannte Ecken im Unterallgäu entdecken – und gleichzeitig tut Wandern Körper, Geist und Seele gut. Vom 3. bis 12. Oktober findet wieder der Unterallgäuer Wanderherbst mit rund 20 geführten Wanderungen statt, organisiert von der Unterallgäu Aktiv GmbH.

Das Angebot ist abwechslungsreich: von kunst- und kulturhistorischen Führungen über Gesundheitswanderungen bis hin zur Naturerlebnisführung ist für jeden Geschmack etwas geboten. Teilnehmer können zum Beispiel auf den Spuren der Kelten und Römer oder des Eiszeitgeologen Albrecht Penck wandeln und die alte Salzstraße erkunden. Auch das Thema Gesundheit spielt eine große Rolle, etwa bei einer Therapiewanderung mit Atemübungen, einer Tour zu den Tretanlagen rund um Markt Rettenbach und einer Wanderung zum Thema „5-Elemente“ im Türkheimer Wald. Alle Touren werden von Experten geführt.

Wer sich bequem über die Wandervielfalt des gesamten Allgäus informieren möchte, ist bei der Multivisionsshow zur Wandertrilogie am Samstag, 9. Oktober, in Bad Wörishofen und am Sonntag, 10. Oktober, in Ottobeuren richtig. Originalfotos in Großprojektion zeigen, wie schön und abwechslungsreich die Wanderregion Allgäu mit ihren drei Höhenlagen ist – von der Hügellandschaft über die Terrassen und das Voralpenland bis ins Gebirge. Der Fotograf Klaus-Peter Kappest bezieht dabei auch Kultur, Menschen und Geschichten entlang der Routen der Wandertrilogie Allgäu ein.

Ein Programmflyer zum Unterallgäuer Wanderherbst liegt im Landratsamt Unterallgäu sowie in den Gemeinde-, Kur- und Stadtverwaltungen kostenlos aus. Alle Veranstaltungen sowie den Flyer zum Herunterladen gibt es auch im Unterallgäuer Wanderportal unter www.wanderportal-unterallgaeu.de