“Landgasthäuser – Krautfleckerl und Fastensterz” 18.4.2014

Freitag, 18. April 2014
17:00

TV-Tipp: “Landgasthäuser – Krautfleckerl und Fastensterz” am Karfreitag, 18.4.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Gerichte:
– Suppe mit Chiemsee-Fischen (Renke, Zander, Forelle)
– Skrei (Winterkabeljau aus Norwegen) am Rosmarinspieß
– Krautfleckerl
– Dampfnudeln mit Schwammerlragout
“Auszogne” (Schmalznudeln)

Werner Teufl reist quer durch Bayern und Österreich – vom Herrgottswinkel im Chiemgau bis in die Steiermark.

Der Filmautor besucht Klöster, Kirchen und Wallfahrtsorte und zeigt Bräuche, wie sie in den Alpenregionen in der Karwoche noch lebendig sind: Bei der “Palmweihe” im Chiemgau werden Buschen aus Buchsbaum und Weidenkätzchen nach der Segnung unter anderem am Dachfirst angebracht.

In St. Kathrein im steirischen Almenland nördlich von Graz zieht die Dorfjugend am Karfreitag mit Ratschen durch die Stadt und ersetzt mit ohrenbetäubendem Lärm die Kirchenglocken, die am Todestag Jesu Christi nach altem katholischem Brauch “schweigen” müssen. In St. Johann führt eine Prozession zur Kreuzigungsgruppe auf dem Klausenberg. In Altötting ziehen Gläubige zur berühmten “Schwarzen Madonna” in die Gnadenkapelle, um den Tod Jesus Christus zu betrauern.

Für viele Gläubige sind in der Fastenzeit Fleischgerichte tabu, deshalb werden am Karfreitag im Alpenraum besondere kulinarische Spezialitäten angeboten: Auf der Fraueninsel im Chiemsee wird eine Suppe mit Renken-, Zander- und Forellenfilets serviert.

In Aschau zeigt eine Künstlerin, dass sie nicht nur Blütenkelche aus Messing herstellen kann, sondern auch perfekt das Backen von “Auszognen” (Schmalznudeln) beherrscht. In Törwang empfiehlt der Wirt eines Gasthofs Skrei (Winterkabeljau aus Norwegen) am Rosmarinspieß.

Am Wechsel in Österreich, einem beliebten Wandergebiet südlich von Wien, gibt es als Karfreitags-Schmankerl “Krautfleckerl”. In St. Kathrein bereitet man ein traditionsreiches Fastengericht zu: saure Milchsuppe mit Erdäpfelsterz. Und in einem Gasthof in der Nähe Altöttings verwöhnt der Wirt seine Gäste mit goldbraunen Dampfnudeln an Schwammerlragout.