“Alltag im Kloster Landshut – Seligenthal” 14.4.2014

Montag, 14. April 2014
17:00

TV-Tipp: “Alltag im Kloster Landshut – Seligenthal” am Montag, 14.4.2014, um 17:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Dokumentation
Produziert: Deutschland, 2006
Netto-Länge: 27 Minuten

Vor über 750 Jahren gründete die bayerische Herzogin Ludmilla das Kloster Landshut-Seligenthal. Mit seinen heute noch 60 Nonnen gilt es als das größte Zisterzienserinnen-Kloster der Welt.

Nach der Säkularisierung 1803 durften die Schwestern wohnen bleiben und mussten sich mit seiner Restituierung durch Ludwig I. 1835 dazu verpflichten, für die Ausbildung der Landshuter Mädchen zu sorgen. Dieser Verpflichtung sind sie treu geblieben. Heute beherbergt das Kloster Kindergarten, Hauptschule und Gymnasium.