9.9.2014 – Unfall in St. Veit

9.9.2014 St. Veit/Glan/Kärnten. Am 9. September 2014 gegen 12:00 Uhr ging ein 72-jähriger Mann aus St. Veit an der Glan, über den Parkplatz bei der Botengasse in St. Veit an der Glan, selbe Gemeinde und Bezirk.

Zur selben Zeit fuhr eine 28-jährige Frau aus Klagenfurt mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke. Dabei übersah sie den Fußgänger und fuhr diesem über den linken Fuß.

Der 72-Jährige kam zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus St. Veit an der Glan gebracht.

Die Lenkerin blieb unverletzt. Ein Alkomatentest verlief negativ.