9.9.2014 – Unfall in Ebersdorf

10.9.2014 Ebersdorf/Steiermark. Ein alkoholisierter PKW-Lenker stieß Dienstagabend, 9. September, gegen einen entgegenkommenden LKW-Zug.

Er wurde dabei schwer verletzt.

Der 59-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld lenkte seinen PKW gegen 22:00 Uhr in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand auf der L412 in Richtung Sebersdorf.

Im Ortsgebiet von Ebersdorf geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden LKW-Zug, gelenkt von einem 47-Jährigen aus dem Bezirk Weiz.

Der 59-Jährige wurde bei dem Anprall schwer verletzt und von der Rettung in das LKH Hartberg eingeliefert.

Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab eine erhebliche Alkoholisierung. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.