8.5.2014 – Motorradunfall in Kernhof

9.5.2014 Kernhof/Niederösterreich. Am 8.5.2014 lenkte ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Lilienfeld ein Motorrad auf der B21 Richtung Mariazell.

Im Gemeindegebiet von 3195 Kernhof kam er aus unbekannter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab, fuhr danach noch ca. 110 Meter über eine Wiese und prallte danach gegen einen Zaunpfeiler und einen Baum.

Der Lenker selbst wurde noch 10 Meter weiter in ein beginnendes Waldstück geschleudert. Teile des Motorrades und der Sturzhelm lagen auf der Wiese verteilt.

Die frische Spur in der Wiese wurde von vorbeikommenden Pkw-Lenkern wahrgenommen. Diese verständigten sofort die Rettungskräfte. Der Motorradlenker wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das LK St. Pölten geflogen.

Wegen der Hubschrauberlandung war die B21 von 17.05 bis 17.35 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.