7.5.2014 – Unfall bei Raabs an der Thaya

7.5.2014 Niederösterreich. Ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya lenkte am 7. Mai 2014, gegen 12.15 Uhr, einen Pkw auf der L 8064 aus Richtung LB 30 kommend in Richtung Kollmitzdörfl.

Dabei hielt er im Gemeindegebiet von Raabs an der Thaya den Pkw am rechten Fahrbahnrand an und unterhielt sich mit einem 50-jährigen Mann aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya, der Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn durchführte.

Der nachkommende Lenker eines Pkw, ein 29-jähriger Mann aus dem Bezirk Waidhofen/Thaya, dürfte den am rechten Fahrbahnrand stehenden Pkw übersehen haben und fuhr gegen das Heck des stehenden Fahrzeuges.

Bei dem Verkehrsunfall erlitt der 53-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Waidhofen an der Thaya verbracht. Der 29-Jährige erlitt Verletzungen leichten Grades und wurde mit dem Notarztwagen ebenfalls in das Landesklinikum Waidhofen an der Thaya verbracht. Der 50-Jährige wurde nicht verletzt.