6.5.2014 – Lkw-Unfall in Salzburg

6.5.2014 Salzburg. Ein 27-jähriger Lkw Lenker fuhr am 6. Mai 2014, gegen 5 Uhr, die Münchner Bundesstraße stadtauswärts. An der Kreuzung mit der Eugen Müller Straße wollte er links abbiegen.

Dabei wurde der Salzburger durch den Gegenverkehr abgelenkt.

Er prallte mit seinem Fahrzeug frontal gegen eine Straßenlaterne. Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Landeskrankenhaus Salzburg. Ein Alkotest verlief negativ.

Die Berufsfeuerwehr Maxglan reinigte die Fahrbahn. Der Lkw war nicht mehr fahrbereit. Er wurde abgeschleppt.