5.5.2014 – Unfall in Feldkirchen bei Mattighofen

5.5.2014 Oberösterreich. Am 5. Mai 2014 wurde ein 68-jähriger Radfahrer in Feldkirchen bei Mattighofen von einem PKW gerammt und unbestimmten Grades verletzt.

Ein 43-Jähriger aus Mattighofen lenkte gegen 13:30 Uhr einen Klein-Lkw auf der Engelbach-Landesstraße in Richtung Michaelbeuern. Nächst der Ortschaft Oichten, Gemeinde Feldkirchen bei Mattighofen, wollte er den vor ihm fahrenden 68-jährigen Radfahrer aus St. Peter am Hart überholen.

Während des Überholvorgangs lenkte der 68-Jährige sein Rennrad jedoch zur Fahrbahnmitte hin und wollte in der Folge nach links in den Güterweg Bermading einbiegen.

Der 43-Jährige konnte trotz Hupens und Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Radfahrer, der keinen Fahrradhelm trug, wurde erfasst, gegen die Windschutzscheibe und in die Wiese geschleudert.

Nach Erstversorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 6 in das LKH Salzburg eingeliefert. Der 43-Jährige blieb unverletzt.