5.5.2014 – Motorradunfall in Wien-Brigittenau

5.5.2014 Wien. Am 05.05.2014 um 08:25 Uhr ereignete sich auf der Brigittenauer Brücke ein Auffahrunfall bei dem ein Motorradlenker schwer verletzt wurde.

Zeugenaussagen zufolge wechselte ein Fahrzeuglenker mit seinem PKW auf die linke Fahrspur auf der sich ein Motorradlenker mit überhöhter Geschwindigkeit näherte.

Es kam zum Zusammenstoß und der Motorradlenker wurde dabei schwer verletzt. Der Rettungshubschrauber Christophorus 9 brachte ihn in ein Spital. Der Lenker des PKW wurde nur leicht verletzt und verblieb vor Ort.

Durch den Unfall musste die Brigittenauer Brücke in der Zeit von 08:30 Uhr – 09:05 Uhr gesperrt werden. Das Verkehrsunfallkommando hat die Amtshandlung übernommen.