4.5.2014 – Motorradunfall bei St. Valentin-Landschach

5.5.2014 St. Valentin-Landschach/Niederösterreich. Am 4.5.2014, gegen 17:20 Uhr, ereignete sich in 2632 St. Valentin-Landschach, im Freiland auf der L 137, auf einer bergabführenden Linkskurve in Fahrtrichtung Neunkirchen ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Motorrad.

Der Lenker des Fahrzeuges kam aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein nachfolgender Fahrzeuglenker, der den Unfall jedoch nicht beobachtet hatte, leistete sofort Erste Hilfe und verständige die Einsatzkräfte.

Eine 53-jährige Frau aus dem Bezirk Neukirchen war noch an der Unfallstelle verstorben, ihr 24-jähriger Sohn wurde vom Rettungshubschrauber C 16 mit schwersten Verletzungen in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Wer das Motorrad zum Unfallzeitpunkt gelenkt hatte, konnte vorerst nicht geklärt werden.