30.4.2014 – Motorradunfall in Bad Zell

1.5.2014 Bad Zell/Oberösterreich. Schwer verletzt wurde ein 25-jähriger Motorradlenker aus Niederneukirchen am 30. April 2014 bei einem Unfall in Bad Zell.

Er überholte um 18:20 Uhr auf der B124 bei Strkm 18,550 einen LKW-Zug, als dieser nach links zu einem Parkplatz zufuhr.

Der Motorradlenker kollidierte mit dem Zugfahrzeug und wurde wahrscheinlich vom Anhänger überrollt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber C10 ins AKH Linz geflogen. Er erlitt unter anderem Rippen- und eine Beckenfraktur.

Der 29-jährige LKW-Lenker aus Schönau im Mühlkreis blieb unverletzt. Die FF Bad Zell reinigte die Unfallstelle.