3.5.2014 – Unfall in Mandarfen

3.5.2014 Mandarfen/Tirol. Am 3.5.2014, gegen 00:10 Uhr, kam ein bisher unbekannter PKW-Lenker mit seinem PKW mit deutschem Kennzeichen auf der L16 in Mandarfen vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus.

Ein Zeuge beobachtete den Unfall und verständigte die Rettung. Beim Eintreffen der verständigten Rettung und Polizei war der verunfallte PKW abgeschlossen und weder die am Unfall beteiligten Personen noch der Zeuge waren vor Ort. Die Suche nach den Beteiligten blieb bisher ohne Erfolg. Weitere Erhebungen folgen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Wenns (BPK Imst)