29.9.2014 – Alpinunfall im Außerfern

30.9.2014 Tirol. Ein deutsches Ehepaar (73 und 65) wollte am 29.9.2014 im Rahmen einer viertägigen Wanderung in Weißenbach vom Prinz Luitpold Haus zur Landsberger Hütte gehen.

Gegen 10.50 Uhr kam der hinter der Frau gehende Mann auf dem markierten Wanderweg – Jubiläumsweg – auf einem stahlseilversicherten Steigabschnitt in einer Höhe von ca 1800m zu Sturz und rutschte auf dem nassen Grasboden talwärts.

Die Frau wollte ihrem Mann zu Hilfe eilen, kam unmittelbar unterhalb des Weges auf nassem Untergrund ebenfalls ins Rutschen und stürzte über den felsdurchsetzten, steil abfallenden Berghang hinunter.

Dabei erlitt die Frau tödliche Verletzungen. Der Mann konnte den Absturz selber verhindern und wieder zum markierten Weg aufsteigen.