28.9.2014 – Alpinunfall am Acherkogel in Ötz

29.9.2014 Tirol. Am 28.9.2014, um ca. 12.45 Uhr, stieg ein 58-jähriger österr. Staatsbürger vom Gipfel des Acherkogels, Gemeindegebiet Ötz, über den verschneiten Normalweg in Richtung Tal.

In einer Seehöhe von ca. 2900 m dürfte der Mann auf dem Schnee ausgerutscht sein.

Er stürzte ca. 150 m ab und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Normalweg befindet sich an der Nordseite des Gipfels und es handelt sich um eine Klettertour des ersten bzw. zum Teil des zweiten Grades.

Der Leichnam wurde mit dem Polizeihubschrauber zu Tal geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Ötz