28.4.2014 – Unfall in Klagenfurt

28.4.2014 Klagenfurt/Kärnten. Am 28. April 2014, um 10:35 Uhr, fuhr ein 48-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem Pkw auf der Paradeisergasse in Klagenfurt am Wörthersee, selbe Gemeinde und Bezirk, in östlicher Richtung.

Bei der Kreuzung mit der Adlergasse hielt er seinen Pkw an der Stopptafel an.

Als er mit seinem PKW wieder anfuhr, übersah er eine auf dem Radfahrstreifen in südlicher Richtung fahrende 43-jährige Frau, ebenfalls aus Klagenfurt.

Diese prallte mit dem Fahrrad gegen die Front des PKW und kam zu Sturz. Dabei verletzte sie sich unbestimmten Grades.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Verletzte mit der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert.