28.4.2014 – Unfall in Frastanz

29.4.2014 Frastanz/Vorarlberg. Am Nachmittag des 28.04.2014 machte die 12-jährige Schülerin in Begleitung ihrer Mutter und ihren drei Geschwistern auf der Gemeindestraße “Im Höfle” in Frastanz einen Spaziergang, wobei sie und ihre Geschwister schließlich zu rennen begannen.

Die Schülerin wollte in der Folge die Frastafedner Straße geradeaus überqueren.

Nach eigenen Angaben achtete sie aber nicht auf den Verkehr. Als das Mädchen in der Fahrbahnmitte war, kam es zu einer Kollision mit einem von einem 68-jährigen Pensionisten aus Muntlix gelenkten PKW.

Das Mädchen wurde auf die Motorhaube geschleudert und stürzte dann auf die Fahrbahn. Sie erlitt leichte Verletzungen, welche schließlich im LKH Feldkirch ambulant behandelt werden konnten.

Polizeiinspektion Frastanz