26.9.2014 – Unfall in Limberg

27.9.2014 Limberg/Kärnten. Am 26.9.2014, um 20:50 Uhr, kam ein 28-jähriger Arbeiter aus Wolfs-berg mit seinem PKW auf der Packer Bundesstraße in Limberg, Bezirk Wolfsberg, in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, stieß gegen eine Leitschienenabsenkung wodurch der PKW hochkatapultiert und in weiterer Folge in den angrenzenden Lavantfluß geschleudert wurde.

Dort wurde der PKW ca 25 Meter abgetrieben und blieb schließlich auf dem Dach an einem Stein hängend liegen. Der alkoholisierte Lenker erlitt leichte Verletzungen und konnte sich durch die Heckklappe aus dem total beschädigten PKW und in weiterer Folge aus dem Fluss retten.

Verkehrsteilnehmer fanden den Mann am Fahrbahnrand sitzend und verständigten Rettung und Polizei. Er wurde ins LKH Wolfsberg gebracht.