26.9.2014 – Banküberfall in Pillichsdorf

27.9.2014 Pillichsdorf/Niederösterreich. Am 26.9.2014, gegen 11:37 Uhr, betrat eine unbekannte männliche Person eine Bankfiliale in Pillichsdorf. Beim Geldausgabeautomaten im Foyer der Bank versuchte der Mann Bargeld zu beheben, was jedoch misslang.

Daraufhin betrat der Mann den Kundenraum der Bank. Danach zog er plötzlich ein Messer und forderte gegenüber der Bankangestellten die Herausgabe von Bargeld.

Mit einer Raubbeute in bislang unbekannter Höhe flüchtete der Täter in unbekannte Richtung aus der Bank.

Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Eine Alarmfahndung verlief bis dato ergebnislos.