26.4.2014 – Lkw-Unfall in Salzburg

26.4.2014 Salzburg. Ein 45-jähriger Lkw Lenker hielt am 26. April 2014, gegen 10 Uhr, in der Kreuzung Münchner Bundesstraße mit der Bichlfeldstraße sein Fahrzeug verkehrsbedingt an.

Ein nachfolgender Lkw Lenker, 31 Jahre alt, übersah den stehenden Wagen und fuhr auf diesen auf.

Die Beifahrerin des 45-Jährigen, klagte über Nackenschmerzen und Schmerzen an der rechten Hand. Das Rote Kreuz brachte die Frau in das Landeskrankenhaus Salzburg.

Ein Alkotest mit beiden Lenkern verlief negativ. Die Berufsfeuerwehr Maxglan reinigte die Unfallstelle da Kühlflüssigkeit aus einem der Unfallfahrzeuge ausgetreten war.