25.9.2014 – Körperverletzung in Salzburg

25.9.2014 Salzburg. Sechs Freunde (zwischen 18 und 21 Jahre alt) wollten am 25.09.2014, gegen 02:00 Uhr, ein Lokal in der Stadt Salzburg besuchen, dies wurde ihnen jedoch vom, sich vor dem Eingang befindlichen, 24-jährigen Türsteher aus Hallein untersagt.

Als die sechs Personen daraufhin einfach in das Lokal hineingingen, wurden diese durch den Türsteher wieder nach draußen, vor den Eingang, geschubst.

In weiterer Folge kam es zur Schubserei zwischen den sechs Freunden und dem Türsteher, wobei 3 Personen vom Türsteher mit den Beinen attackiert wurden.

Beim Eintreffen der EB war der Türsteher jedoch nicht mehr vor Ort.

Zwei Personen (20 und 21 Jahre alt) wurden in den Bauch getreten, gaben aber an, nicht verletzt zu sein.
Ein 18-jähriger Wehrdiener aus Tirol wurde ebenfalls in den Bauch und gegen das Knie getreten, er klagte über Bauchschmerzen und wies eine Schwellung am rechten Knie auf.