25.9.2014 – Geisterfahrt auf der A 12 Inntalautobahn

26.9.2014 Tirol. Ein 39-jähriger, bulgarische LKW-Fahrer lenkte am 25.9.2014, um ca. 22:55 Uhr, sein Sattel-Kfz in alkoholisiertem Zustand über die Autobahnabfahrt “Ampasser-Hof” als “Geisterfahrer” entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf die Richtungsfahrbahn Westen der A12 Inntalauto-bahn.

Während der Fahrt als “Geisterfahrer” auf dem 2. Fahrstreifen der A12 bis zur Anhaltung durch die Polizei hatte er lediglich die Begrenzungsleuchten seines Fahrzeuges eingeschaltet.

Ein durchgeführter Alkotest ergab ein Ergebnis von 1,07mg/l Atemalkoholgehalt – dem Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand wurde durch den Vorfall keine Person verletzt bzw. entstand kein Sachschaden.