25.6.2016 – Alpine Notlage im Kleinwalsertal

25.6.2016 Mittelberg/Kleinwalsertal. Eine aus sechs Personen (zwischen 10 und 42 Jahren) bestehende Wandergruppe aus Deutschland startete heute Vormittag eine Alpin-Tour von der Fiderepasshütte zum Mindelheimer Klettersteig mit dem Tagesziel Mindelheimer Hütte (Gemeinde Mittelberg).

Der Klettersteig führt über die drei Schafalpenköpfe der Allgäuer Alpen und ist mit der Schwierigkeit C gekennzeichnet. Bei der Überschreitung des 3. Schafalpkopfes (2.280 Hm) wurden die Alpinisten von einem Schlechtwettereinbruch überrascht.

Die Gruppe konnte aufgrund des Starkregens, Hagel und Wind sowie der Blitzschlaggefahr ihre Tour nicht weiter fortsetzen und setzte einen Notruf ab.

Die sich in alpiner Notlage befindlichen Personen wurden mit dem angeforderten Polizeihubschrauber “Libelle” ausfindig gemacht und konnten trotz erschwerten Witterungsbedingungen mittels Taubergung aus der misslichen Lage befreit werden.

Sie wurden zurück zur Fiderepasshütte geflogen. Verletzt wurde niemand.

Weitere Einsatzkräfte: Bergrettung Mittelberg und Polizei Kleinwalsertal.

Polizeiinspektion Kleinwalsertal,