24.4.2014 – Unfall in Leogang

25.4.2014 Leogang/Salzburg. Zur Mittagszeit des 24.4.2014 fuhr ein 24-jähriger Mann aus Deutschland mit seinem Mountainbike in Richtung Saalfelden. Kurz nach der Ortsausfahrt Leogang wurde der Radfahrer von einem Lkw überholt.

Im Zuge des Überholvorganges streifte der rechte hintere Radkasten des Lkw mit der Lenkstange des Mountainbikes, worauf der Radfahrer am Grünstreifen neben der Fahrbahn zu Sturz kam.

Der Mountainbiker zog sich dabei Prellungen im Hüftbereich sowie Abschürfungen an den Armen und Beinen zu. Er wurde nach der medizinischen Erstversorgung vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Zell am See verbracht.

Ein beim Radfahrer und dem 59-jährigen Lkw-Lenker aus dem Pinzgau durchgeführter Alkovortest verlief negativ (0,0 Promille).