24.4.2014 – Unfall auf Zollfeld Landesstraße

25.4.2014 Kärnten. Ein 73-jähriger Pensionist aus St. Michael/Zollfeld lenkte am 24.4.2014, gegen 15:00 Uhr, seinen PKW auf der Zollfeld Landesstraße L71 von St. Donat kommend in Richtung Maria Saal.

Zum selben Zeitpunkt lenkte eine 83-jährige Pensionistin aus St. Veit an der Glan ihren PKW in die entgegen gesetzte Richtung. Auf Höhe des Schlosses “Stadlhof” kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die 83-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt vom Rettungshubschrauber Christophorus 11 in das UKH Klagenfurt geflogen.

Der 73-Jährige sowie seine am Rücksitz mitfahrende Ehefrau wurden unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ebenfalls in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Zollfeld Landesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergearbeiten für ca. eineinhalb Stunden gesperrt.

Nachtrag:

Die 83-jährige Pensionistion ist am Abend auf Grund der Schwere der erlittenen Verletzungen im UKH Klagenfurt verstorben.