23.9.2014 – Unfall in St. Johann

24.9.2014 St. Johann/Tirol. Am 23.9.2014 um 14.27 Uhr lenkte eine 20jährige österreichische Staatsbürgerin ihren PKW auf der Loferer Bundesstraße in St Johann in Fahrtrichtung Wörgl.

Zum selben Zeitpunkt fuhr eine 35jährige kroatische Staatsbürgerin mit ihrem PKW in Begleitung ihres 7jährigen Sohnes in entgegengesetzte Fahrtrichtung.

Auf Höhe der Kössener Bundesstraße bog die kroatische Staatsbürgerin nach links ab, dürfte dabei die entgegenkommende Lenkerin übersehen haben und es kam zu einer Kollision bei der alle drei Personen unbestimmten Grades verletzt wurden.

Alle drei Verletzten wurden in das Krankenhaus nach St. Johann verbracht, an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.