23.4.2014 – Unfall am Saloberweg

24.4.2014 Vils (Tirol). Am 23.4.2014, um ca. 14:15 Uhr, wurden zwei deutsche Staatsangehörige bei einer Wanderung am Saloberweg im Gemeindegebiet Vils von einem 40 X 40 cm großen Stein getroffen.

Die 61-jährige Frau zog sich einen Oberschenkelbruch zu und wurde vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Reutte geflogen.

Der Mann erlitt eine Schürfwunde.

Fremdverschulden dürfte auszuschließen sein.

Bearbeitende Dienststelle: BPK Reutte