23.4.2014 – Brand in Piesendorf

24.4.2014 Piesendorf/Salzburg. Am 23. April 2014, in den Abendstunden, brannte hinter einem Appartementhaus in Piesendorf aus noch unbekannter Ursache trockenes Gras ab.

An der Hausmauer des Appartementhauses entstand geringer Sachschaden.

Das Feuer konnte durch Bauarbeiter, welche bei einem Nebengebäude beschäftigt waren mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Die Feuerwehr Piesendorf rückte mit drei Fahrzeugen und 28 Mann aus.