22.4.2014 – Unfall auf B57 bei Königsdorf

23.4.2014 Burgenland. Gestern Abend kam es auf der B57, Gemeindegebiet Königsdorf, Bezirk Jennerdorf, zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW bei dem die beiden Lenkerinnen verletzt wurden.

Eine 21-jährige ungarische Staatsangehörige lenkte ihren PKW auf der L415, von Gillersdorf kommend, Richtung B57 und hatte an der Kreuzung mit dieser eine Stopptafel zu beachten.

Die andere Lenkerin, eine 59-jährige Steirerin, fuhr auf der B57, von Königsdorf kommend Richtung Jennersdorf. An der Kreuzung kam es dann zum Zusammenstoß, bei dem beide Lenkerinnen leicht verletzt wurden.

Sie wurden vom Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht und zur Beobachtung stationär aufgenommen. Durchgeführte Alkotests verliefen negativ. Der Verkehrsunfall hatte kurzfristige Verkehrsbehinderungen zur Folge.