21.4.2014 – Unfall auf A12 bei Langkampfen

21.4.2014 Tirol. Am 21.4.2014, gegen 02:50 Uhr, lenkte ein 23-jähriger österreichischer Staatsbürger seinen PKW auf der A12 in Fahrtrichtung Kufstein.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug ins Schleudern, prallte erst gegen die Mittelleitschiene, dann gegen die rechte Leitschiene und kam in weiterer Folge quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Ein nachfolgender 21-jähriger österreichischer Staatsbürger konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte mit seinem PKW gegen die Beifahrertür des stehenden PKW und kam ca. 40 Meter weiter zum Stillstand.

Mit einem Angestellten der ASFINAG leistete der Zweitbeteiligte dem 23-jährigen Erste Hilfe.

Der 23-jährige PKW-Lenker wurde mit schweren, der 21-jährige Unfallbeteiligte mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus nach Kufstein gebracht.

Die A12 war im Bereich der Unfallstelle bis 04.00 Uhr komplett gesperrt und in der Folge bis 05.20 Uhr nur einspurig befahrbar.