20.4.2014 – Unfall bei Kühnburg

20.4.2014 Kärnten. Ein 23-jähriger Arbeiter aus Hermagor lenkte am 20. April 2014, gegen 11:30 Uhr, seinen Pkw auf der Gailtalstraße (B111) vom Presseggersee kommend in Fahrtrichtung Hermagor.

Bei Kühnburg, Gemeinde und Bezirk Hermagor, geriet der Lenker in einer beginnenden, leichten Linkskurve vermutlich wegen Aquaplaning ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug überschlug sich und kam am Dach der südlich der B111 verlaufenden Straßenböschung zum Stillstand. Der Lenker befand sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte außerhalb des Fahrzeuges und war ansprechbar.

Er wurde von der Rettung erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach überstellt. Ein Alko-Test verlief negativ.