2.10.2014 – Alpinunfall in Bramberg

3.10.2014 Bramberg/Tirol. Am frühen Abend des 2.10.2014 stürzte ein 56-jähriger Mann während der Jagd im Mühlbachtal, Gemeinde Bramberg, im unwegsamen Gelände ca. 20 Meter ab und zog sich schwere Verletzungen zu.

Nachdem seine Jagdkameraden den Deutschen kurze Zeit später gefunden hatten, alarmierten diese die Rettungskräfte.

Der Verletzte wurde nach der Bergung durch die Bergrettung Mittersill/Bramberg vom Roten Kreuz Mittersill in das Krankenhaus Zell am See gebracht.