19.4.2014 – Brand in Semriach

20.4.2014 Semriach/Steiermark. Samstagmorgen, 19. April, gegen 05.00 Uhr, brannte in einer Maschinenhütte aus bisher unbekannter Ursache ein Traktor vollständig aus. Es entstand ein Gesamtschaden in der Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

Der Brand wurde von den Feuerwehren Semriach, Friesach-Wörth und Tulwitz gelöscht. Es waren 40 Mann mit sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Personen oder Tiere kamen durch den Brand nicht zu Schaden.

Beamte des Landeskriminalamtes und ein Sachverständiger der Landesstelle für Brandverhütung werden die Brandursachenermittlung durchführen.