19.4.2014 – Alpinunfall am Schober

20.4.2014 Salzburg. Ein 30-jähriger Mann aus Bergheim bestieg am Nachmittag des 19. April 2014 mit Freunden den Schober (Gemeindegebiet Thalgau). Beim Abstieg vom Gipfel in Richtung Wartenfels knickte der Mann mit dem linken Fuß stark um und kam dabei zu Sturz.

Der 30-Jährige rutschte in weiterer Folge einige Meter im steilen Waldgelände ab.

Der Mann, der sich das linke Sprunggelenk gebrochen hatte, wurde schließlich mit dem Bergetau des Rettungshubschraubers zu Tal gebracht und anschließend in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert.