18.9.2014 – Unfall in Telfs

19.9.2014 Telfs. Am 18.9.2014, gegen 19:30 Uhr, lenkte 44-jähriger Einheimischer seinen Personenkraftwagen im Ortsgebiet von 6410 Telfs auf der B171.
Er war alleine im Fahrzeug. Der 44-Jährige wurde während der Fahrt ohnmächtig und kam in weiter Folge links von der Fahrbahn ab.

Dabei beschädigte er ein Verkehrszeichen, sowie zwei Blumentöpfe aus Waschbeton, welche zwischen Fahrbahn und Gehsteig aufgestellt waren.

Schlussendlich wurde das Fahrzeug durch einen am Fahrbahnrand stehenden Baum gestoppt.
Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der Lenker wurde unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Innsbruck verbracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Telfs