18.9.2014 – Motorradunfall in Zirl

19.9.2014 Zirl/Tirol. Am 18.9.2014, gegen 17.58 Uhr, ereignete auf der B171 im Gemeindegebiet von Zirl ein Verkehrsunfall mit Personenverletzung.

Ein 59-jähriger Lenker eines Personenkraftwagens wollte auf der Bundesstraße auf Höhe eines Parkplatzes umkehren. Als der Lenker die Mittellinie bereits vollständig überquert hatte, kollidierte ein 26-jähriger Lenker eines Motorrades frontal mit dem umkehrenden Fahrzeug.

Der Lenker des Personenkraftwagens wurde bei dem Unfall leicht, der Lenker des Motorrades unbestimmten Grades verletzt. Die B171 war für die Unfallaufnahme ca. 1 h gesperrt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zirl