17.4.2014 – Unfall inZirl

18.4.2014 Zirl/Tirol. Am 17.4.2014, um 17:30 Uhr, fuhr ein 39-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck Land mit seinem Rennrad auf der B-171 im Ortsgebiet von 6170 Zirl in östliche Richtung.

Eine entgegenkommende 67-jährige Frau – ebenfalls aus dem Bezirk Innsbruck Land – wollte mit ihrem PKW nach links in eine Gemeindestraße einbiegen und übersah dabei den Radfahrer.

Bei der anschließenden Kollision kam der Radfahrer zu Sturz und zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. Der 39-jährige wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und in der Folge in das LKH Hall iT verbracht.

Am Fahrrad entstand Totalschaden, am PKW erheblicher Sachschaden.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zirl