17.4.2014 – Suchaktion am Kitzsteinhorn

18.4.2014 Salzburg. Am 17.04.2014, um 18:00 Uhr wurde die PI Kaprun von der Pistenrettung Kitzsteinhorn über eine mögliche Abgängigkeit eines 18 jährigen Salzburgers in Kenntnis gesetzt.

Dieser war mit zwei Freunden am Kitzsteinhorn zum Snowboarden. Bei der letzten Abfahrt außerhalb der Piste warteten die beiden bei der Talstation, der 18 Jährige kam jedoch nicht an.

Einige Zeit später verständigten die Freunde die Pistenrettung welche, unter Einbindung des Polizeihubschraubers, mit der Suche begann.

Um 19:15 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden, da der Gesuchte inzwischen zu Hause in Salzburg eingetroffen war.

Da der Akku seines Handys leer war und er seine Freunde nicht mehr erreichen konnte, war er alleine mit dem Bus bzw. dem Zug nach Salzburg gefahren.