16.4.2014 – Unfall in Klagenfurt

16.4.2014 Klagenfurt/Kärnten. Ein 74-jähriger Pensionist aus Klagenfurt lenkte seinen Pkw am 16. April 2014, gegen 10:15 Uhr, in der Obirstraße in Klagenfurt am Wörthersee, selbe Gemeinde und Bezirk, aus einer Parklücke.

Der Pkw war bereits fast auf dem Fahrstreifen eingereiht, als ein 17-jähriger Klagenfurter mit seinem Mofa das Fahrzeug rechts zu überholen versuchte.

Dabei kollidierten die beiden Fahrzeuge und der 17-jährige kam zu Sturz.

Er wurde von der Rettung mit leichten Verletzungen ins UKH Klagenfurt eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.