15.9.2014 – Unfall in Egg

16.9.2014 Egg/Vorarlberg. Am 15.9.2014, um 17:20 Uhr, begegneten sich auf der einspurigen Gemeindestraße, Gorbachreuthe in Egg, Kaltenbrunnen zwei PKW.
Da sie platzbedingt nicht aneinander vorbeifahren konnten, setzte der berwärts fahrende 53-jährige, in D-Aalen wohnhafte PKW-Lenker zurück und beabsichtige auszuweichen.

Dabei kam er mit dem rechten Hinterrad von der Straße ab. Das Auto kippte nach rechts über eine 2-3 m hohe Böschung und kam auf dem Dach zu liegen.

Der Lenker und seine mitfahrende Ehefrau konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Die Frau wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung zuerst zu einem Arzt und in weiterer Folge ins KH Dornbirn gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.