15.4.2014 – Traktorunfall in St. Daniel

15.4.2014 St. Daniel/Tirol. Am 15.4.2014, gegen 13:40 Uhr, lenkte ein 59-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Kötschach-Mauthen seinen Traktor auf der Gailtalstraße in St. Daniel in Fahrtrichtung Kötschach.

Im Bereich einer Landmaschinenfirma fuhr er links zu. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers geriet er dabei über eine steile Böschung hinaus, stürzte samt Traktor ca. 5 m tief auf eine betonierte Fläche und blieb dort schwer verletzt liegen.

Der sich überschlagende Traktor kam erst einige Meter weiter auf einer Hauszufahrt mit den Rädern nach oben zum Stillstand.

Der Verunfallte wurde durch Sanitäter der RK-Stelle Kötschach sowie einer prakt. Ärztin und dem Notarzt des Rettungshubschraubers “C7″ erstversorgt und anschließend per Hubschrauber ins Klinikum nach Klagenfurt geflogen.